Sonntag, 3. Mai 2020

MBSR Kurse - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR - Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Stuttgart auch während der Corona Krise

Angebot für ehemalige TeilnehmerInnen:  die Meditation am Dienstag Abend (19:30 - 20:30 Uhr) findet wieder statt. Anmeldung erforderlich! 

MBSR (Mindfulness-Based-Stress-Reduction) wurde in den USA von Prof. Jon Kabat-Zinn als effektive Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung entwickelt. MBSR ist ein Trainingsprogramm für Körper und Geist.

Die Wirksamkeit für eine ganze Reihe von körperlichen und psychischen Faktoren ist vielfach bestätigt. Zahlreiche aktuelle internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde und die Lebensqualität steigernde Wirkung von MBSR.


"Achtsamkeit ist nicht einfach nur eine schöne Idee, sondern ein anderer Weg des Seins, der es erforderlich macht, sich immer weiter darin zu üben und ihn zu kultivieren." (Jon Kabat-Zinn)


Bitte beachten Sie: aufgrund der aktuellen Lage und bis auf weiteres nehme ich nur 4 statt 8 TeilnehmerInnen. Der Raum lässt dann den nötigen Sicherheitsabstand zu. Die aktuell üblichen und notwendigen Maßnahmen zum Schutz aller TN  (und mir) werden eingehalten. Alle Fragen hierzu können im Vorgespräch angesprochen werden.

Termin für den  nächsten MBSR 8-Wochen Kurs: 


Donnerstags ab 08.10.2020 - 26.11.2020, Tag der Achtsamkeit am 14.11.2020 von 10 - ca. 15 Uhr 


Kursgebühr: 370 €  

inkl. Kursmaterialien, Audiodateien und Vorgespräch. Das Vorgespräch findet zur Zeit nur telefonisch oder online statt.






Anmeldung und Terminvereinbarung für das Vorgespräch:
Hildegard Staufner ( zert. MBSR Lehrerin)
mbsr.info@gmail.com
0711/7803763, Mobil: 0174 9313062




Kursort:

Raum für Achtsamkeit und Meditation
Alexanderstr. 141a (Rückgebäude),
70180 Stuttgart

Der Raum für Achtsamkeit und Meditation ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U1 Österreichischer Platz sowie U5, U6, U7, U8 und U12 Bopser und mit dem 43er Bus) zu erreichen. In der Regel gibt es gute Parkmöglichkeiten.

MBSR 8-Wochen Kurse werden von einigen Krankenkassen (Bsp.: AOK) sowie inzwischen auch von Arbeitgebern und vom DGB unter bestimmten Voraussetzungen bezuschusst.

Ein Achtsamkeitskurs ist kein Ersatz für eine notwendige psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie sich jederzeit an mich wenden!

Die Kurs-Teilnahme findet auf eigene Verantwortung statt.


Kernelemente eines Achtsamkeitskurses:

- Body Scan (Körpermeditation im Liegen)
-  Achtsamkeitsübungen
- Meditationen im Sitzen und Gehmeditationen
- einfache Yogaübungen 
- (wieder) zur Ruhe/Stille kommen
- Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Das MBSR Achtsamkeitstraining besteht aus 8 Abenden und einem "Tag der Achtsamkeit". 

Die Wirkung eines MBSR Kurses ist abhängig von konsequentem und regelmäßigem Üben. Deshalb ist es wichtig, dass sich die Teilnehmenden vornehmen, täglich zu üben. Sie erhalten dafür schriftliche Unterlagen und Audiodateien mit Übungsanleitungen.
Freuen Sie sich auf 8 Wochen, in denen Sie sich täglich bewusst Zeit für sich selbst nehmen.

Es besteht die Möglichkeit, in einer offenen Meditationsgruppe nach dem Kurs regelmäßig weiter zu meditieren. Zusätzlich finden mehrmals im Jahr Vertiefungstage für ehemalige TeilnehmerInnen statt.



Wer kann an einem MBSR Kurs teilnehmen?

MBSR 8-Wochen Kurse sind grundsätzlich für alle Menschen geeignet, die bewusster und achtsamer leben und etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Übungen richten sich jedoch besonders an Menschen, die
  • neue Wege suchen, ihren beruflichen und/oder privaten Stress effektiver zu bewältigen,
  • an Ruhelosigkeit, Schlafmangel oder Erschöpfung leiden ("zur Ruhe kommen..."),
  • durch akute oder chronische körperliche Erkrankungen belastet sind,
  • unter Ängsten leiden,
  • eine sinnvolle Ergänzung zu einer medizinischen/ psychologischen Behandlung suchen,
  • aktiv zur Erhaltung oder Wiedergewinnung ihrer Gesundheit beitragen möchten,
  • akut nicht depressiv sind, aber bereits eine depressive Episode erlebt haben,
  • psychischen und körperlichen Erkrankungen vorbeugen möchten,
  • in einer kleinen Gruppe etwas Neues probieren wollen und 
  • mehr Gegenwärtigkeit und Freundlichkeit in ihr Leben bringen möchten.

Grundlage des MBSR Kurses ist die behutsame Schulung der eigenen Achtsamkeit. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet Achtsamkeit, sich bewusst einlassen auf den gegenwärtigen Moment - mit einem freundlichen, nicht wertenden Gewahrsein: innehalten, atmen, zulassen. Statt immer mehr unter Beschleunigung und Entfremdung zu leiden, können wir allmählich wieder die Verbindung zu uns selbst herstellen und erfahren, dass wir bei Stress und in Belastungssituationen selbst etwas für uns tun können. MBSR ist eine effektive Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung. Wir entwickeln - vor allem durch die Übung der Meditation- mehr Bewusstheit, Flexibilität und Gelassenheit gegenüber den Herausforderungen des Lebens.


"Achtsamkeit ist die Fähigkeit eines Menschen, sich geistig zu sammeln und sich auf diese Weise auf seine zentralen Werte und seine innere Motivation zurück zu besinnen."
(Dalai Lama: Rückkehr zur Menschlichkeit)




































Literatur
Kabat-Zinn, J. (2001). Gesund durch Meditation. Das Große Buch der Selbstheilung, Barth.
Kabat-Zinn, J. (1998). Im Alltag Ruhe finden. Das umfassende Meditationsprogramm für alle Lebenslagen. Freiburg: Herder
Kabat-Zinn, J. (2006) Zur Besinnung kommen. Arbor Verlag